Willkommen bei Hargelsberg Aktuell Thursday, November 15 2018 @ 12:38 PM CET

Studentenzuckerl

  • Beitrag von:
  • Angezeigt 2,285
Allgemeines Studenten Hauptwohnsitz

Ich möchte hier kurz Stellung nehmen zu dem Artikel "Studenten-Hauptwohnsitz wieder gefragt"
in der Gemeinde Aktuell Ausgabe September08.

Hier wird darüber geschrieben,dass Städte versuchen Studenten von ihren Heimatgemeinden weglocken zu wollen!
Die Studenten könnten dann ihre Pass-, Wahl- und Staatsbürgerschafsangelegenheiten nicht mehr in der Heimatgemeinde erledigen.

Nun zu meinen Fragen

Spatenstichfeier B309

  • Beitrag von:
  • Angezeigt 1,564
Allgemeines Gemeinsam geschafft. Nach jahrelangen Tauziehen ist es jetzt soweit. Der Bau der B309 wird begonnen.

In einer Feier beim Golfpark Metzenhof wurde vor versammelter Politik Prominenz der Spatenstich durchgeführt.

Fotos dazu finden Sie im Photoalbum.

MV HARGELSBERG - WIR STARTEN DURCH!

  • Beitrag von:
  • Angezeigt 2,970
Allgemeines Am 5.05. 2008 um 17:30 Uhr startet der Musikverein Hargelsberg mit einem eigenen Jugendensemble im Musikheim Hargelsberg durch.

Eingeladen sind alle Hargelsberger Jugendlichen, die bereits ein Blasmusikinstrument spielen bzw. musikalische Erfahrung haben und gerne ein derartiges Instrument erlernen möchen.

Bitte Instrument mitnehmen!

Wir freuen uns auf euer Kommen! Es lohnt sich mit Sicherheit!

Internationaler Frauentag

  • Beitrag von:
  • Angezeigt 1,356
Allgemeines Seit fast 100 Jahren feiern Frauen am 8. März den Internationalen Frauentag, um auf ihre Forderungen nach Gleichberechtigung und gerechte Einkommen aufmerksam zu machen. Der Tag wurde im Gedenken an Arbeiterinnen gewählt, die im Kampf um bessere Arbeits- und Lebensbedingungen am 8. März 1908 ums Leben kamen. Sie wurden bei einem Streik vom Fabriksbesitzer in einer Textilfabrik eingeschlossen. Ein Brand brach aus, 129 Frauen starben in den Flammen.

Manche Dinge brauchen ihre Zeit.........

  • Beitrag von:
  • Angezeigt 3,390
Allgemeines Manche Dinge brauchen ihre Zeit ...

Während sich die Anschuldigungen gegen das Innenministerium immer mehr in Luft auflösen, rückt jetzt das SPÖ-Justizministerium immer mehr in den Mittelpunkt der Aufregung. Da gibt\'s schwere Vorwürfe über Missstände, wie etwa Behinderung von Ermittlungen, Weitergabe vertraulicher Akten, Verrat von Amtsgeheimnissen, etc. Nicht 1998, nicht 2006 - sondern heute!! Nachdem der Kabinettschef von SPÖ-Justizministerin Berger scheinbar versucht hat, durch Interventionen bei Ludwig Adamovich die Aufklärungsarbeit der unabhängigen Kommission zu behindern, sind jetzt auch noch geheime Protokolle der Staatsanwaltschaft beim Nachrichtenmagazin \"News\" gelandet.

Der Justizausschuss, der heute tagt, hat da noch einiges an Arbeit vor sich ... . Schade nur, dass sich SPÖ-Justizministerin Berger plötzlich hinter der Amtsverschwiegenheit versteckt ...

Alles aber wird durch die neuen Entwicklungen im BAWAG-Prozess getoppt: Heute hat Richterin Claudia Bandion-Ortner verkündet, dass bei einer zweiten Nachschau im Keller von Ex-BAWAG-Generaldirektor Walter Flöttl (Erfinder der Karibik-Geschäfte) Unterlagen gefunden wurden, die den Verdacht auf massive Finanzierung von ÖGB und SPÖ durch die BAWAG neuerlich aufflammen lassen. Dabei soll es um eine Größenordnung von über einer Milliarde Schilling (72,7 Millionen Euro) gehen. Die Akten werden jetzt der Staatsanwaltschaft zugeführt. Es gilt natürlich die Unschuldsvermutung.

Aus heutiger Sicht ist für mich aber klar: Wenn das stimmt, weiß ich einmal mehr, warum die SPÖ so nervös ist! Nicht ablenken, meine Herren